Beta notice

10/10/2017 19:20
Hi there! Just a short notice about the beta channel, we just pushed an update onto Version 4.6.5.2
Note: Those Updates are only available if you select the beta channel in the global settings of the bot and we mostly won’t release betas for console versions.

MFBot – Version 4.6.5.0 Dodecatheon

Einen frohen Abend!

Wer die Hintergrundstory nicht lesen will, möchte bitte bis zu den Aktuellen Informationen springen.

Das Wort zum Tage

Lange ist es her, dass die letzte Version erschienen ist.
Wir haben zwischendurch immer mal wieder gezeigt, dass wir noch leben, unter anderem mit den Beiträgen der Statusupdates, Pausen und natürlich auch des Jubiläums – an dieser Stelle übrigens vielen Dank für die positiven Kommentare, wir haben uns wirklich sehr gefreut!
Dennoch hatten wir in der ganzen Zeit das Problem, dass die Entwicklung zwar nicht gestoppt war, wie einige wohl befürchtet hatten, aber auch nur sehr langsam voran ging.

Nun hatten wir also weiterhin eingehende Feature-Requests und Bug-Reports und sogar einige umgesetzte Bugfixes und kleinere neue Features (Spoiler: Pet-Arena), die im Grunde nutzungsbereit waren, dennoch erschien uns der Änderungsumfang im Vergleich zur vergangenen Zeit seit der letzten Version nie groß genug, um gerechtfertigt eine neue Version daraus zu bauen.

Nachdem wir dann insbesondere die letzten Tage mal wieder mehr Zeit haben, entschlossen wir uns zu der folgenden kleinen Umgestaltung: Wir schieben die Bug-Reports erstmal zur Seite, um uns einen Überblick zu verschaffen, da es sein kann, dass viele Bugs mittlerweile doch schon behoben sein, das betrifft auch alle automatisch übermittelten Abstürze & Co.
Es steht allerdings jedem frei, im Forum einen alten Bug auszugraben oder neue Fehler zu melden, auch wenn sie schon einmal in vergangenen Versionen gemeldet wurden.
Siehe dazu auch den entsprechenden Forenbeitrag, der zu dem Weg geführt hat.

Aktuelle Informationen

Gleichzeitig führen wir auch eine kleine Neuerung ein: Update-Kanäle.
Damit gewagtere Nutzer nicht ewig auf eine neue Version warten müssen, wir aber auch nicht für kleinere Bugfixes und möglicherweise nicht lange getestete/unfertige Features/Versionen große Updates und Ankündigungen machen müssen, schieben wir solche Sachen in Zukunft über Beta-Versionen raus, die der Bot über den Updater frei bekommen kann – wählt einfach den Updatekanal „Beta“ in den Einstellungen aus.
Diese Versionen werden zwar auch getestet sein, aber nicht so stark, da sie auch in kürzeren Abständen kommen; wenn wir der Meinung sind, ein stabiles, gutes Update zu haben, schieben wir es über den Release-Kanal heraus und verfahren wie bisher.
Die Problematik mit dem Updater ist im Zuge dessen auch nochmal angegangen worden und wir sind uns (wieder einmal) sicher, dass er jetzt zumindest auf Windows stabil läuft.

Wir haben außerdem durch die Arbeiten am Update-System nochmal die Möglichkeit geschaffen, Bots mit aktuellem Windows XP SP3 mit Updates und News zu versorgen, wir sehen dieses System aber weiterhin als veraltet an und bieten dafür auch keinen Support mehr.
Manche Pakete der Linux/Mono-Versionen sind übrigens nicht besonders viel kleiner als die letzten Versionen, wir konnten das Komprimierungsproblem nach wie vor bei den ARM-Versionen nicht lösen.

Insofern wünsche ich einen ruhigen Sonntagabend 🙂
Robin

 

Achtung: Dieser Bot arbeitet nur noch mit Servern mit S&F 2.0 Update!
Attention: This version requires server with S&F 2.0 update!

Downloadlinks befinden sich unter der entsprechenden Downloads-Seite!
You can find the download links on the downloads page!

Changelog 4.6.5.0:

5 Jahre Magical Fidget Bot!

Junge, wie die Zeit vergeht!

So hatte Wolfram seinen Beitrag zum 2. Jahrestag der 4.x-Reihe eingeleitet, ich denke, dass es durchaus zum heutigen Jubiläum ebenfalls passt: Der 5. Geburtstag des Magical Fidget Bots!

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie die erste Idee des MFBots, der bis weit in die ersten unveröffentlichten Alpha-Versionen noch den Arbeitstitel „Fidgets Magic Bot“ trug, auf einer Papierserviette im Urlaub entstanden ist.
Der mittlerweile eingestellte SFBot war ein Bot, der mir persönlich und einigen Bekannten zwar ausreichte, aber bereits zu dem Zeitpunkt schon einige Monate nicht mehr aktualisiert worden war – ohne weitere Aussicht darauf, ob nochmal ein Update kommen sollte, was bis heute nicht der Fall war.
Da ich noch ein Projekt suchte, um meine damals so gut wie nicht vorhandenen Programmierkenntnisse zu erweitern, hatte ich auf Anhieb sehr viel Motivation, einen Bot für Shakes and Fidget zu schreiben, der möglichst alle Funktionen des SFBots abdecken sollte und dabei am Besten noch erweiterbar bleibt.

Die frühe Geburt

image-1960

Die erste Datei, die für den Bot angelegt wurde

Am selben Tag, an dem ich die Erkenntnis bekam, dass ein neuer Bot her muss, machte ich mich noch auf dem kleinen Laptop im Urlaub an die grundlegende Arbeit, den Netzwerkverkehr zu Shakes and Fidget auseinanderzunehmen und bestimmte (heute nicht mehr aktuelle) Trigger für Aktionen in eine Liste einzutragen – die Liste, die den ersten Zeitpunkt einer Datei über den Bot darstellt und damit laut Windows (s. Seite) den 05.08.2012 gegen 18:00 als Geburtstag zu erkennen gibt.
Das herauszufinden war übrigens nicht einfach, weil die unveränderten Dateien nach wie vor vergraben auf dem lange nicht genutzten Laptop schlummerten.

image-1961

Der allererste, grobe Designentwurf

Keine drei Stunden später machte ich mich daran, den ersten Code zu erstellen – mittels des Fensterdesigners, der der ersten genutzten (und auch lange nicht mehr weiterentwickelten) „Sprache“ AutoIt beilag.
Es war ein grobes Konzept, das auf dem Papier und im Kopf sicherlich besser aussah als im angestaubten Designer, aber die Kontrollen haben ihre Funktion zunächst erfüllt und einen Ausblick darauf gegeben, was fürs Erste vorhanden sein sollte, um eine Entwicklung zu beginnen.

Diese Entwicklung hat mir dann eine Woche des Urlaubs und viele Nerven gekostet, hätte aber noch einige Wochen länger gedauert, wenn Else nicht mit Ratschlägen und einer vervollständigten Tabelle mit Action-IDs (die o.g. Liste) zur Hand gewesen wäre – danke dafür! (Obwohl wir mittlerweile mindestens genauso viel Zeit auch schon durch pures Labern verbraten haben, was? 😈)

In den folgenden Monaten bis zum Ende des Jahres 2012 waren besonders ein paar engagierte Spieler aus dem Familien- und Bekanntenkreis damit beschäftigt, den, zugegebenermaßen sehr zusammengeschustert aussehenden, Alpha-Bot in die Mangel zu nehmen und zu testen – mit einer Abenteuerlust, die ich heute nicht mehr empfehlen würde..

Endlich veröffentlicht!

Auch gegen Ende des Jahres 2012 wurden mehr Menschen aus dem Bekanntenkreis aufmerksam und wollten mal einen Blick auf den Bot werfen, weswegen ich letztendlich beschloss, den eigentlich für den privaten Kreis gedachten Bot auf eine kleine private Homepage hochzuladen, obwohl er einen Fehler nach dem anderen geworfen hat und so viele Dateien in einem Ordner gebraucht hat, dass ich ihn nur mit eigenem Installer anbieten konnte.
Nach weiterer Entwicklungszeit wurde am 1. April 2013 die Beta 1.0 auf der Seite veröffentlicht (siehe Kategorie „Ältere Beiträge“, aus technischen Gründen ist der Beitrag heute nicht mehr direkt aufrufbar), einen Monat später bekam der Bot bereits seine Domain http://www.mfbot.de und mit der Version 1.6.0 basierte er auf der Sprache C# und einem neuen Design, das deutlich aufgeräumter erschien und sogar ohne Erklärung der Buttons mit einer eigenen Seite auskam 😀

Team!

Nachdem dann das Design zum x-ten Mal verworfen wurde und neu übernommen wurde, habe ich mich Mitte des Jahres 2013 tatsächlich dazu entschlossen, mit zwei tollen Menschen zusammenzuschließen und ein Team zu bilden – mit Alex, der das Design, das bis zur 3.4.x-Reihe noch genutzt und lediglich erweitert wurde geschrieben hat und ganz besonders Felix, der bis heute noch im Team geblieben ist, einige wichtige Elemente unserer Serverinfrastruktur betreibt und nebenbei bemerkt auch damals unser bis heute genutztes Logo entworfen hat.

Und dann..

Es hat noch ein ganzes Jahr bis zum Austritt aus der Beta-Phase mit Version 3.0 gedauert, aber die Release kam, und sie kam schnell.
Genauso schnell hat sich das Team geändert, das seit Beginn im „Über MFBot“-Dialog jeder Botversion gefunden werden kann, so kamen großartige Menschen wie Wolfram dazu, der der erste Programmierer mit massig Erfahrung war und bei unserer damaligen Codebasis großartig Ruhe bewahrt hat, obwohl sie aus heutiger Sicht ein einziges Chaos war.
Obwohl ich bis heute immer noch glaube, dass er seit seinem Eintritt ins Team nur geplant hat, dieses Chaos zu vernichten und uns ordentlichen Code zu verschaffen, wie er es mit der Version 4.0 dann sogar durchsetzen konnte. 😉 😀

Bereits vorher war auch Olafson schon aktiv und hat lange Zeit das Forum moderiert und den geduldigsten (und mit Sicherheit auch am schnellsten mit Bugs gesegneten) Tester gespielt hat und genau wie Licor sogar für ein paar Erweiterungen unserer Codebasis gesorgt hat, die bis heute Bestand haben, so wie zum Beispiel die Kampfsimulation.
Den Posten von Olaf als sehr, sehr, sehr.. eifriger Bugfinder und Moderator hat Markus mittlerweile sehr gut übernommen und macht genauso gute Arbeit, das Forum aktiv zu halten und uns auf dem Laufenden über einiges zu halten.
Genauso darf man sich bei Philipp bedanken, der sich ursprünglich angeboten hatte, eine Remote-Control-App für den Bot zu schreiben (die übrigens bis heute nicht fertig geworden ist, hehe), und mittlerweile als Hauptentwickler genauso unverzichtbar geworden ist wie Wolfram.

Ich danke euch daher ganz besonders, aber auch allen anderen Team-Mitgliedern (natürlich auch diejenigen, die mittlerweile nicht mehr aktiv sind oder es nur kurz sein konnten, worunter auch ArminStrongLucky und Terry fallen, genau wie masrix als ehemaliger Moderator und Orgazmo als Entwickler des ersten Sammelalbum-Tools und mit Hilfe im Forum), dass ihr in den vergangenen Jahren so großartige Arbeit geleistet habt und trotz mancher (bemerkenswert seltener!) Meinungsverschiedenheiten ein tatsächlich so tolles Team geworden seid, auf das ich ungerne verzichten würde. Ehrlich!

Wat nu?

Wir haben für die (auch die nähere ;-)) Zukunft noch ein paar Dinge in der Hinterhand, vorerst sind wir froh, eine so geduldige und dankbare Community haben zu dürfen und ich freue mich, dass der Bot schon 5 Jahre auf dem Buckel hat (was ich auch nicht geglaubt hätte) und hoffe, dass wir (also Bot und Community :-D) gemeinsam noch ein paar weitere Jahre verbringen können.
Die letzte Version ist schon eine ganze Weile her und wir haben das auch auf dem Schirm, aber nach der Sommerpause können wir jetzt nochmal Arbeit in den Bot stecken und bald eine neue Version zur Verfügung stellen!

Anlässlich des Jubiläums wollten wir euch aber nicht mit leeren Händen stehen lassen und haben uns etwas ausgedacht:
In den letzten Monaten haben wir viele (wirklich viele..) unserer besten Zitate und Chatverläufe gesammelt und zusammengetragen, mit denen wir euch die Gelegenheit geben wollen, euch ordentlich die Köpfe über uns schütteln zu lassen.
Daher gibt es seit dem heutigen Tag rechts in den Widgets vier Zitate und über die nächsten Monate pro Tag weitere drei Stück und wir hoffen, ihr habt genauso viel Spaß beim Lesen wie wir ihn hatten!

Auf die nächsten fünf Jahre! 🙂

Robin

PS: Wir haben den Kommentarbereich für speziell diesen Beitrag geöffnet.