Statusupdate 23.05.2017

Guten Abend!

Niedliche Birma-Katze
image-1932

Niedliche Birma-Katze
CC-BY 4.0 Lizenz

Wir haben lange nicht mehr von uns hören lassen, was wie immer an der wenigen Zeit liegt, die wir in diesem sommerlich anfangenden Teil des Jahres haben.

Leider konnten wir seit der letzten Version auch nicht besonders viel umsetzen, weil das ganze Team privat momentan zu sehr eingespannt ist, aber keine Sorge:
Bis jetzt haben wir immer nebenbei ein bisschen weiter gemacht und die Zeit für mehr Zeit wird auch wieder kommen – es könnte nur noch ein paar Wochen brauchen.

Bis dahin können wir euch leider nur dieses süße Bild einer Katze zeigen, dessen Lizenz uns das natürlich erlaubt 😉
Bis Bald!

PS: Seit gestern ist unser Server offline, der für die Botkomponenten wie News, Versionssystem und HWID-Check zuständig ist, weil es im Rechenzentrum ein paar Probleme gab.
Der Server wird in den nächsten Tagen wieder online sein, bis dahin könnte der Bot an manchen Stellen keine Informationen zeigen – das beeinträchtigt aber nicht das Botverhalten an sich.

Update: Server ist seit dem 01.06. wieder in Betrieb.

Statusupdate 14.03.2017

Weil wir wissen, dass der Großteil der Nutzer auf Facebook nicht aktiv ist, auch hier nochmal das folgende Statusupdate:

Wir denken, es ist mal wieder Zeit für ein kleines Lebenszeichen!

Wie schon in der letzten Zeit öfter mal erwähnt, haben wir durchaus am Bot gearbeitet – nur eben nicht so schnell wie wir gerne würden.
Was zusätzlich neben unserem realen Leben aufgehalten hat, waren ein paar interne Umstrukturierungen unserer Software, bei der wir ein bisschen Zeit für ihre Umstellung gebraucht haben.
Seit ein paar Tagen haben wir schon wieder einiges mehr erledigen können (u.a. auch Fehler in der Itemverbesserung oder kleinere Feature-Wünsche) und die nächste Version kommt auch bereits näher, kann aber immer noch eine Weile dauern – wir bitten deshalb um Geduld!
Insbesondere der ein oder andere Bug braucht noch eine Sonderbehandlung, ohne die wir keine neue Botversion herausgeben wollen.

Bis bald!

S&F – und ihr „größtes Update des Jahres“

Guten Abend allerseits!

Mensch, wenn das so weitergeht haben wir bald mehr Posts der Kategorie „Statusupdate“ als Versionen 😀

Vor ein paar Stunden wurde bekannt gegeben, dass es bald ein neues Update für Shakes and Fidget geben wird, in dem u.a. die folgenden Neuerungen erwähnt werden:

– In der Schattenwelt ist der neue Dungeon „Wirbelwindsturm“ mit 1000 Etagen spielbar
– Die „Treibsanduhr der Ungeduldigen“ lässt Euch Abenteuer überspringen
– Mit der HTML 5 Betaversion (wählbar dann in den Optionen) könnt Ihr das Spiel auch ohne Flash spielen
– Mehr als 50 neue epische Gegenstände

Diesbezüglich haben uns bereits jetzt ein paar Fragen erreicht, die ich hiermit kurz beantworten will.

Punkt 1: Stellt die HTML-5-Version ein Problem für uns dar?

Zunächst: Nein. Die Version ist eine Betaversion und nur optional, so haben wir also noch eine Weile Zeit, uns die anzuschauen.
Wenn die Version den Beta-Status verlässt und in der Lage ist, die Flash-Version zu ersetzen, wird uns das die Arbeit allerdings auch nicht nennenswert erschweren, lediglich an einigen Punkten, die aber für uns keinen weltbewegenden Aufwand darstellen dürften.

Punkt 2: Wie ist das jetzt eigentlich mit der Treibsanduhr?

Wir werden, soweit möglich, die Uhr zum geplanten Stabilitätsupdate (kommende Version 4.5.1) noch hinzufügen, als Item jedenfalls.
Als Feature steht hier die Frage im Raum, wie der Bot sich verhalten soll.
Voreingestellte Zeit, bei der eine Quest übersprungen werden soll? Irgendwelche Bedingungen, bei deren Erfüllung die Uhr genutzt werden soll?
Hier sind wir natürlich jederzeit für eure Vorschläge offen 🙂

Punkt 3: Was ist denn nu eigentlich mit den Dungeons?

Jaa, die Dungeons. Wie ihr wisst haben wir auch ein Weilchen für die Schattendungeons gebraucht, das liegt daran, dass wir die Informationen über die Gegner erstmal in den Bot einpflegen müssen – und wie ihr euch vorstellen könnt, wird das bei 1000 Etagen nicht gerade das Zuckerschlecken, wenn das tatsächlich 1000 unabhängige Gegner mit nicht im Vorraus berechenbaren Attributen sind.
Soweit also: Wir können noch nicht sagen, wann der Bot den Dungeon spielen können wird.

Punkt 4: Okay, okay. Aber die Epics werdet ihr doch wohl einpflegen können?

Jep, wir arbeiten daran. Sofern es keine komplett neue Itemklasse gibt, stellt das für uns kein allzu großes Problem da, wenn die Items im Spiel ebenfalls vorhanden sind.

Soweit, einen schönen Abend noch.

Grüße,
Robin