Weihnachtsgrüße – 2017 // MFBot – Version 4.6 Yennenga [Update: 19:15]

Wie immer: Eine korrigierte Version 4.6.0.1 steht nun zum Download bereit und sollte auch starten.

Guten Nachmittag!

Unter anderem steht heute eine neue Botversion, genannt Yennenga, im Vordergrund – aber natürlich nicht nur.

Zunächst: Das Wichtigste!

Ich habe die Ehre, einen neuen Forenmoderator bekannt geben zu dürfen: Brummiheld!
Er hat uns die vergangenen Monate in jeder Hinsicht als Tester und im Forum unterstützt und sich diesen Status mehr als verdient – herzlichen Glückwunsch und Willkommen im Team!

Heiß erwartet: Yennenga

Nein, nicht die legendäre Prinzessin 😉

Etwas später als erwartet und doch gerade noch so im neuen Jahr steht ab heute die Version Yennenga zur Verfügung.
Wir haben hier besonders einige Bugs (und dank Wolfram auch einige ältere Fehler) ausgemerzt und besonders in den letzten Tagen versucht, den Bot etwas performanter und stabiler zu bekommen – gerade Fehler, die sich auf die Geschwindigkeit auswirkten und teilweise Abstürze verursachten haben in dieser Version etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen.

Jumplist der MFBot 4.6
image-1815

Die Jumplist der MFBot 4.6 bietet wie die Tray-Liste einen Schnellzugriff zu bestimmten Aktionen

Außerdem haben wir versucht, weniger neue Features einzubauen und stattdessen die bestehenden etwas zu verbessern, so läuft die Angriffssimulation (und damit theoretisch auch die Itemverbesserung) wieder zuverlässiger, soweit wir das feststellen können – dennoch solltet ihr aufpassen, da die automatische Itemausrüstung momentan keine Edelsteine einsetzen kann und daher vielleicht bestehende Items mit Sockeln gegen solche ohne austauscht.

Dennoch haben wir einige Dinge der letzten Spielupdates beachtet und zum Beispiel zumindest verbaut, dass Sanduhren gekauft und genutzt werden können, die Schattendungeons allerdings haben es nicht in das Update geschafft.
Außerdem haben wir mal wieder das Tray-Icon-Menü eingebaut (das Menü das auftaucht, wenn man auf das Botsymbol in der Taskleiste einen Rechtsklick macht) und nach viel Kämpferei eine experimentelle Jumplist mit den selben Möglichkeiten verbaut.

Last but not least: Weihnachtsgrüße

Ebenso wie letztes Jahr möchte ich auch dieses Jahr die Gelegenheit wahrnehmen, kurze Weihnachtsgrüße loszuwerden.
Es war ein hartes Jahr und wir hatten mal wieder weniger Zeit für den Bot als wir gewollt hätten, aber wir sind trotzdem der Meinung, das Jahr gut überstanden zu haben und den Bot wieder ein kleines Stück vorangebracht zu haben – nicht zuletzt auch dank euch!
In diesem Sinne: Ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2017, feiert nicht zu sehr 😉

Euer MFBot-Team.
(Fortsetzung folgt..^^)

PS: Für Statusupdates, Neuigkeiten und Sonstiges, das nicht auf die Homepage passt, haben wir ab heute eine Facebook-Seite!

Achtung: Dieser Bot arbeitet nur noch mit Servern mit S&F 2.0 Update!
Attention: This version requires server with S&F 2.0 update!

Downloadlinks befinden sich unter der entsprechenden Downloads-Seite!
You can find the download links on the downloads page!

Changelog 4.6:

-Werbung-

S&F – und ihr “größtes Update des Jahres”

Guten Abend allerseits!

Mensch, wenn das so weitergeht haben wir bald mehr Posts der Kategorie “Statusupdate” als Versionen 😀

Vor ein paar Stunden wurde bekannt gegeben, dass es bald ein neues Update für Shakes and Fidget geben wird, in dem u.a. die folgenden Neuerungen erwähnt werden:

– In der Schattenwelt ist der neue Dungeon „Wirbelwindsturm“ mit 1000 Etagen spielbar
– Die „Treibsanduhr der Ungeduldigen“ lässt Euch Abenteuer überspringen
– Mit der HTML 5 Betaversion (wählbar dann in den Optionen) könnt Ihr das Spiel auch ohne Flash spielen
– Mehr als 50 neue epische Gegenstände

Diesbezüglich haben uns bereits jetzt ein paar Fragen erreicht, die ich hiermit kurz beantworten will.

Punkt 1: Stellt die HTML-5-Version ein Problem für uns dar?

Zunächst: Nein. Die Version ist eine Betaversion und nur optional, so haben wir also noch eine Weile Zeit, uns die anzuschauen.
Wenn die Version den Beta-Status verlässt und in der Lage ist, die Flash-Version zu ersetzen, wird uns das die Arbeit allerdings auch nicht nennenswert erschweren, lediglich an einigen Punkten, die aber für uns keinen weltbewegenden Aufwand darstellen dürften.

Punkt 2: Wie ist das jetzt eigentlich mit der Treibsanduhr?

Wir werden, soweit möglich, die Uhr zum geplanten Stabilitätsupdate (kommende Version 4.5.1) noch hinzufügen, als Item jedenfalls.
Als Feature steht hier die Frage im Raum, wie der Bot sich verhalten soll.
Voreingestellte Zeit, bei der eine Quest übersprungen werden soll? Irgendwelche Bedingungen, bei deren Erfüllung die Uhr genutzt werden soll?
Hier sind wir natürlich jederzeit für eure Vorschläge offen 🙂

Punkt 3: Was ist denn nu eigentlich mit den Dungeons?

Jaa, die Dungeons. Wie ihr wisst haben wir auch ein Weilchen für die Schattendungeons gebraucht, das liegt daran, dass wir die Informationen über die Gegner erstmal in den Bot einpflegen müssen – und wie ihr euch vorstellen könnt, wird das bei 1000 Etagen nicht gerade das Zuckerschlecken, wenn das tatsächlich 1000 unabhängige Gegner mit nicht im Vorraus berechenbaren Attributen sind.
Soweit also: Wir können noch nicht sagen, wann der Bot den Dungeon spielen können wird.

Punkt 4: Okay, okay. Aber die Epics werdet ihr doch wohl einpflegen können?

Jep, wir arbeiten daran. Sofern es keine komplett neue Itemklasse gibt, stellt das für uns kein allzu großes Problem da, wenn die Items im Spiel ebenfalls vorhanden sind.

Soweit, einen schönen Abend noch.

Grüße,
Robin

-Werbung-

Virenscanner…

Virenscanner.. sind so eine Sache.
Sie sind oft hilfreich, manchmal kommt es allerdings zur Erkennung von False-Positives, also von Trojanern, wo keine sind.
In dem Fall werden sie für uns zum Problem ^^

Im Moment scheinen einige Virenscanner Probleme zu bereiten, weil sie auch beim MFBot einen Trojaner erkennen, wo tatsächlich aber keiner ist.
Wir versuchen, diese Meldungen in den Griff zu bekommen und stehen auch schon mit einigen Herstellern in Kontakt, die antworten aber leider erfahrungsgemäß nicht sonderlich schnell.
Bis dahin müsst ihr den Bot zur Ausnahmeliste eurer Antivirensoftware hinzufügen, um ihn einwandfrei nutzen zu können.

Grüße,
Robin
———
PS: Avira hat übrigens gestern die Datei schon aus den Virendefinitionsdateien entfernt und Avast sieht die Datei auch nicht mehr als Bedrohung an 🙂
Update 15:30: AegisLab und K7GW haben nachgezogen

-Werbung-