Version 5.4.0(.1) Valantia + Kleinere Informationen

Update 22.11.2021 00:35: Für diverse Korrekturen an Würfelspieler und dem Umgang mit Items haben wir die ursprüngliche Version mit dem Hotfix 5.4.0.1 ersetzt, die genauen Änderungen findet ihr wie immer im Changelog.
Wir empfehlen, das Update sobald wie möglich einzuspielen.


Originalbeitrag vom 13.11.21:

 

Prolog

Die Szene: Ein zurückhaltender Programmierer, ein Karohemd mit gedeckten, aber hellen Farben tragend, tritt auf die Bühne.
Im Hintergrund sieht man zwei andere Menschen, die offenbar versuchen, dem Programmierer Mut zu machen, während sie an letzten Arbeiten zu sitzen scheinen.

PROGRAMMIERER
(tippt vorsichtig gegen das Mikrofon)
„Ist das Ding an?“

Der ihn umgebende Raum wirft eine beängstigende und drückende Stille zurück, in der Ferne hört man – für diese Jahreszeit bereits ungewöhnlich – eine Grille zirpen.

Der Programmierer beginnt nervös in die Weite des Raumes zu sprechen, seine Worte von den großen Wänden widerhallend.

PROGRAMMIERER
(zunächst zu laut, dann normal, enthusiastisch)
Hal-.. Hallo zusammen!

Neue Version

Wir möchten mit der heutigen Version vor allem einige Probleme adressieren, die im Laufe des letzten Jahres und insbesondere in letzter Zeit entstanden sind.

Allem voran ist mit dieser Version eine Anpassung getroffen worden, mit der wieder Accounts aller (offiziellen) Welten bespielbar sein sollten. Gleichzeitig wurde der Bot mit einigen Korrekturen ausgestattet, die die Behandlung von legendären Edelsteinen mindestens so verbessert, dass der Bot diese nicht mehr verkauft.

Ebenfalls wurden einige Korrekturen an bestehenden Funktionalitäten vorgenommen, allen voran dem oft gemeldeten und teils verwirrenden Umstand, dass die Ausbaureihenfolge für Festung und Unterwelt in der falschen Reihenfolge durchgeführt wurden. Bitte schaut in eure Einstellungen diesbezüglich und stellt sicher, dass diese noch passen.

Allgemeine Informationen

Es ist bereits für die Zukunft erkennbar, dass wir nicht mehr im früher gewohnten Update-Zyklus neue Versionen des Bots herausbringen können, da die aktuellen Entwickler und Moderatoren aktuell schlicht zu wenig Zeit haben, in einem geplanten, regelmäßigen Rhythmus Änderungen vorzunehmen und zu veröffentlichen.
Man bemerke: Das heißt nicht, dass wir nicht weiter entwickeln!

Wir versuchen natürlich weiterhin, Updates herauszugeben und insbesondere bei kritischen Problemen so schnell wie möglich zu reagieren und zu antworten. Beachtet aber, dass dies im Vergleich zu früher ein wenig länger dauern kann.

Gleichzeitig ist uns im Sommer ein recht langjähriges Standbein unserer Server-Infrastruktur weggebrochen, wodurch es kurzzeitig zu Problemen (fehlende Dungeon-Gegner-Updates, News, Changelog, …) kam, die wir nicht vorhergesehen hatten. Diese Probleme sollten inzwischen korrigiert sein, sollte euch aber dennoch etwas auffallen, das ungewöhnlich erscheint, schreibt gerne im Forum oder per E-Mail.

Bitte beachtet außerdem, dass das heutige Update diverse Funktionen noch nicht enthält, die sich noch in Entwicklungsphase befinden. So sind wir unter anderem zum Beispiel an den Events dran, haben aber für diese Version nur eine rudimentäre, risikoarme Unterstützung für die neuen Events eingebaut – wir wollten primär erstmal dafür sorgen, dass die Grundfunktionen wieder auf allen Servern laufen. Versprochen, wir haben eure Anfragen nicht vergessen. 🙂

Neue Events

Da die neue Event-Vorgehensweise ein wenig von der alten abweicht, haben wir noch nicht die Zeit gefunden, uns näher mit dieser zu befassen. Daher haben wir, wie oben erwähnt, eine rudimentäre Unterstützung eingebaut, die ein Mapping einiger neuen auf die alten Eventarten vornimmt, bei denen also die neuen Events alte Event-Mechanismen auslösen.
Das Mapping sieht dabei aus wie folgt:

Erfahrungsreichtum: ExperienceEvent
Glanzparade des Goldes: GoldEvent
Epic Kaufrausch bzw. Gut Glück Extravaganza: EpicEvent

Linux-Besonderheiten

Da unsere Linux-Konsolenvarianten eher selten mit moderneren TLS-Versionen zurechtkommen, diese aber notwendig sind, um für normale Clients keine Probleme zu verursachen, wird das automatische Update von der letzten Version auf diese nicht funktionieren. Bitte ladet die Version daher direkt herunter, wir werden für die nächsten Versionen eine Lösung finden.
Beachtet auch, dass es beim Starten der Linux-Version zu Problemen kommen kann, da wir nicht alle Versionen testen können und einen Teil unserer Build-Infrastruktur modernisieren mussten.

Download

Die neuste Version könnt ihr wie immer unter Downloads finden, ebenso wie ihr die gesamte Änderungsliste unter Changelog findet.

Bitte beachtet, dass die aktuelle Version von diversen Browsern offenbar als „möglicherweise schädlich“ eingestuft wird. Dies ist ein False-Positiv und liegt sehr wahrscheinlich in der Art unseres Build-Prozesses begründet. Lässt man die Datei durch Virenscanner laufen, schlagen diese wie üblich nicht an, es besteht also kein Grund zur Sorge.

Epilog

Der Programmierer tritt sodann vom Mikrofon weg und wendet sich seinem Laptop zu. Er scheint ein wenig Mühe mit der Bedienung einer Verwaltungsoberfläche zu haben. 
[Close-Up: Ein flackernder, zugestaubter Monitor ist zu erkennen. Er scheint bereits eine lange Zeit nicht genutzt worden zu sein.]
Die Informationen auf dem Monitor scheinen ein wenig kryptisch. Eindeutig sind aber die Warnmeldungen, durch die sich der Programmierer schwitzend hindurch klickt.

PROGRAMMIERER

Wie wird denn bloß nochmal das verflixte Update-Panel bedient?
(er murmelt leise vor sich hin)
Wer hat denn diesen Krempel fabriziert?

In der rechten, unteren Ecke des Panels ist, auf dem alten Display schwer erkennbar, ein Name zu lesen.
Es ist der des Programmierers.
Er blättert fluchend in der neben dem Laptop liegenden Anleitung, zweifelnd, ob sein Vorhaben Erfolg haben wird.

PROGRAMMIERER

Ha… Ich glaube, das war der richtige Knopf.
Damit müsste ein neues Update des Bots.. Ah nein, das war das Changelog.
(leicht verärgert, sich an den Raum richtend)
Könnte mir nochmal jemand erklären, wer so dämlich war, drei verschiedene Möglichkeiten anzubieten, das Changelog aufzulisten??

Der Raum schweigt.
Aus dem Hintergrund ist leichtes Gekicher zu vernehmen.

PROGRAMMIERER

Dachte ich mir.
(zum Interface gewandt)
So, könntest du nun bitte das machen, was dir vor Urzeiten aufgetragen wurde?
Du musst doch nur die, die und die Datei aufnehmen, verteilen und veröffentlichen.
Ach, die Version ist gar nicht neu kompiliert? Hm. Doch, ich habe nur die falschen Dateien hochgeladen.
Ach, das ging auch schief. Stimmt, die Funktion habe ich nie eingebaut, ich muss die Sachen manuell auf die Server verteilen, weil die Linux-Versionen nicht neueren Zertifikaten zurechtkommen.
Ach, das geht jetzt auch nicht mehr, seit der alte Server weggebrochen ist. Yay?

Der Raum schweigt. Man bekommt das Gefühl, der Raum sei noch stiller geworden. Die Grille ist nun ebenfalls neugierig herangehüpft und starrt gespannt auf den Bildschirm.
[Der Sichtbereich wechselt: Zu sehen ist nun wieder der Programmierer.]

PROGRAMMIERER
(drückt theatralisch einen Knopf, murmelt, nickt ein paar Mal und klappt dann seinen Laptop zu)

Nun.. Das scheint es gewesen zu sein.
Recht unspektakulär eigentlich, warum dauert das dann immer so lange?

GRILLE

(zirpt nachdenklich)

Man sieht nun in einem größeren Bildbereich den leeren Raum, indem der Programmierer von der Bühne tritt und leicht abwesend vor sich hinpfeifend den Raum, den Laptop unter den Arm geklemmt, verlässt.
Die initial ebenfalls noch schwitzenden Personen im Hintergrund folgen ihm, insgeheim hoffend, dass wirklich alles funktioniert hat. Sie zweifeln sichtlich.
[Übergang zu schwarzem Bild]
ENDE