Offline laufen lassen

LeXLP
Beiträge: 6
Registriert: Di 23. Jun 2020, 13:20
Hat sich bedankt: 2 Mal

Offline laufen lassen

Beitrag von LeXLP » Do 25. Jun 2020, 19:45

Ich habe eine frage:

Wenn ich denn Bot laufen lassen will, muss der PC an sein.
Ich möchte gerne 24/7 Farmen doch mein PC ist nur 16 davon an.

Ps. Wird man Überhaubt Gebannt bzw. wie schnell ?

Radi
Beiträge: 20
Registriert: Mi 17. Jun 2020, 21:53
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Offline laufen lassen

Beitrag von Radi » Do 25. Jun 2020, 22:27

LeXLP hat geschrieben:Ich habe eine frage:

Wenn ich denn Bot laufen lassen will, muss der PC an sein.
Ich möchte gerne 24/7 Farmen doch mein PC ist nur 16 davon an.

Ps. Wird man Überhaubt Gebannt bzw. wie schnell ?
Das ist richtig , der PC muss dann 24/7 laufen.
Es gibt da zwei Möglichkeiten ( die ich kenne )

1. Raspberry Pi - kleiner PC der am Strom angeschlossen wird ( Preis weiss ich Grade nicht und man sollte sich damit auskenne )
2. V-Server Windows - 10-15€ / Monat ( ein PC der so gesehen Dauer online ist & worauf man immer Zugriff hat sogar mit dem Handy )
Das sind die Optionen die ich kenne.

Und ob man bei 24/7 botting gebannt wird , weiss ich leider nicht aber ich hab sie auch 24/7 am laufen und laufen immer noch BildBild

McMarcel
Beiträge: 1
Registriert: So 10. Mai 2020, 22:11

Re: Offline laufen lassen

Beitrag von McMarcel » Fr 26. Jun 2020, 04:48

Ich lasse meine Accounts auf nem alten Laptop laufen (1.8ghz cpu, 4gb ram) . Das starten des Bots dauert zwar, aber er funktioniert einwandfrei.
Hab meine Accounts jetzt seit ca. 2 Monaten 24/7 am laufen und habe noch keine Probleme gehabt. Nutze den Bot aber schon seit Jahren und da war er gut und gerne länger an.
Am problematischsten ist es wahrscheinlich, wenn du ein aktives Mitglied in der Gilde bist, dich ein paar Leute kennen und dich 24/7 oder eben wenn sie da sind online sehen ohne das du antwortest.
Denke man wird nur gebannt, wenn ne Banwave kommt (wenn dann gab es nie eine oder ich bin wie durch ein Wunder entkommen) oder, wenn man dafür gemeldet wird. Aber bisher wurde ich nicht drauf angesprochen oder sonstiges. Selbst wenn kannst du sagen, dass du den Tab mit S&F offen hast und mehr nicht.

F0restbear
Beiträge: 852
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 17:36
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Offline laufen lassen

Beitrag von F0restbear » Sa 27. Jun 2020, 15:14

Huhu zusammen,

wie bereits richtig erwähnt, muss das Medium, auf dem der Bot läuft, auch online sein, damit der Bot seine Dienste verrichten kann. Ich habe mir auch vor Ewigkeiten mal einen Raspberry Pi gekauft - ca. 50 - 70€ in der Anschaffung, dafür aber sehr geringe monatliche Betriebskosten.

Und mit dem sehr ausführlichem Tutorial im Forum, wie man den Pi und den Bot aufsetzt, sollte die Inbetriebnahme auch kein Problem darstellen ;)

Bzgl. der Bans: Ja, du kannst für das botten durchaus gebannt werden. Unserer Erfahrung nach, passiert dies vor allem, wenn du durch ein Gildenmitglied bzw. durch einen anderen Spieler gemeldet wirst. Daher empfehlen wir bei 24/7-Accounts immer die Schlafzeiten zu nutzen und die Accounts so "human" wie möglich zu bespielen.
Viele Grüße / Best regards

F0restbear ()

Radi
Beiträge: 20
Registriert: Mi 17. Jun 2020, 21:53
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Offline laufen lassen

Beitrag von Radi » Sa 27. Jun 2020, 15:19

F0restbear hat geschrieben: Bzgl. der Bans: Ja, du kannst für das botten durchaus gebannt werden. Unserer Erfahrung nach, passiert dies vor allem, wenn du durch ein Gildenmitglied bzw. durch einen anderen Spieler gemeldet wirst. Daher empfehlen wir bei 24/7-Accounts immer die Schlafzeiten zu nutzen und die Accounts so "human" wie möglich zu bespielen.
Ich würde gerne Mal wissen welche Schlafzeit bzw wir ihr das meint ?
Gibt es ne Einstellung dafür ?

&
Ich habe mir auch vor Ewigkeiten mal einen Raspberry Pi gekauft - ca. 50 - 70€ in der Anschaffung, dafür aber sehr geringe monatliche Betriebskosten.

Und mit dem sehr ausführlichem Tutorial im Forum, wie man den Pi und den Bot aufsetzt, sollte die Inbetriebnahme auch kein Problem darstellen ;)
ist es einfach den einzustellen , ohne wissen & co ?

F0restbear
Beiträge: 852
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 17:36
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Offline laufen lassen

Beitrag von F0restbear » Sa 27. Jun 2020, 15:23

Huhu,

unter Globale Einstellungen -> Verhalten/Aktionen findest du die Option Botverhalten. Hier kannst du einstellen, ab welcher Uhrzeit der Bot aufhören soll zu arbeiten bzw. ab wann er beginnen soll.
ist es einfach den einzustellen , ohne wissen & co ?
Puuh, das kann ich dir schlecht beantworten, da ich nicht weiß, wie gut du dich mit der Materie auskennst. Im Tutorial (https://forum.mfbot.de/viewtopic.php?f=20&t=1391) ist es sehr ausführlich beschrieben, sodass man diesem 1 zu 1 folgen kann. Im Notfall kannst du natürlich jeder Zeit gerne nachfragen.
Viele Grüße / Best regards

F0restbear ()

Radi
Beiträge: 20
Registriert: Mi 17. Jun 2020, 21:53
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Offline laufen lassen

Beitrag von Radi » Sa 27. Jun 2020, 15:30

F0restbear hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 15:23
Huhu,

unter Globale Einstellungen -> Verhalten/Aktionen findest du die Option Botverhalten. Hier kannst du einstellen, ab welcher Uhrzeit der Bot aufhören soll zu arbeiten bzw. ab wann er beginnen soll.
ist es einfach den einzustellen , ohne wissen & co ?
ja aber sagen wir mal du hast Stadtwache auf 1std - dann kommt da noch Arena Manager - Festung - Unterwelt. ist der bot nicht Dauer online , auch wenn du einstellst das der erst um 8 Uhr morgens los legen soll ? oder sehe ich da was falsch ?
Puuh, das kann ich dir schlecht beantworten, da ich nicht weiß, wie gut du dich mit der Materie auskennst. Im Tutorial (https://forum.mfbot.de/viewtopic.php?f=20&t=1391) ist es sehr ausführlich beschrieben, sodass man diesem 1 zu 1 folgen kann. Im Notfall kannst du natürlich jeder Zeit gerne nachfragen.
also , etwas kenn ich mich aus. - hat der Consolen Bot (laeuft ja auf den Raspberry) irgendwelche nachteile zum dem bot mit GUI ?

F0restbear
Beiträge: 852
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 17:36
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Offline laufen lassen

Beitrag von F0restbear » Sa 27. Jun 2020, 15:40

ja aber sagen wir mal du hast Stadtwache auf 1std - dann kommt da noch Arena Manager - Festung - Unterwelt. ist der bot nicht Dauer online , auch wenn du einstellst das der erst um 8 Uhr morgens los legen soll ? oder sehe ich da was falsch ?
Innerhalb deiner festgelegten Schlafzeiten führt der Bot gar keine Aktion aus. Du erscheinst also als "offline".
also , etwas kenn ich mich aus. - hat der Consolen Bot (laeuft ja auf den Raspberry) irgendwelche nachteile zum dem bot mit GUI ?
Spontan würden mir 3 Nachteile einfallen:

1) Der offensichtliche Nachteil ist natürlich, dass dir das Interface fehlt. Du kannst also nicht sehen was dein Bot gerade macht, wie viele Ressourcen du hast, wie lange er noch questet, etc.
2) Willst du eine Einstellung vornehmen, muss du die Konsole erst beenden, die Acc.ini entsprechend anpassen und den Bot nochmal neustarten. Bei der GUI kannst du es gleich im Interface ändern
3) Je nachdem wie leistungsstark dein PC ist, kann es sein, dass der Bot auf dem Pi "langsamer" ist. So ein kleiner Computer hat natürlich im Vergleich weniger CPU und RAM - Das ist allerdings nur relevant, wenn du hunderte von Accounts bespielst

Aber funktionstechnisch gibt es keine Unterschiede zwischen GUI und Konsole
Viele Grüße / Best regards

F0restbear ()

Radi
Beiträge: 20
Registriert: Mi 17. Jun 2020, 21:53
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Offline laufen lassen

Beitrag von Radi » Sa 27. Jun 2020, 15:52


F0restbear hat geschrieben:
ja aber sagen wir mal du hast Stadtwache auf 1std - dann kommt da noch Arena Manager - Festung - Unterwelt. ist der bot nicht Dauer online , auch wenn du einstellst das der erst um 8 Uhr morgens los legen soll ? oder sehe ich da was falsch ?
Innerhalb deiner festgelegten Schlafzeiten führt der Bot gar keine Aktion aus. Du erscheinst also als "offline".
also , etwas kenn ich mich aus. - hat der Consolen Bot (laeuft ja auf den Raspberry) irgendwelche nachteile zum dem bot mit GUI ?
Spontan würden mir 3 Nachteile einfallen:

1) Der offensichtliche Nachteil ist natürlich, dass dir das Interface fehlt. Du kannst also nicht sehen was dein Bot gerade macht, wie viele Ressourcen du hast, wie lange er noch questet, etc.
2) Willst du eine Einstellung vornehmen, muss du die Konsole erst beenden, die Acc.ini entsprechend anpassen und den Bot nochmal neustarten. Bei der GUI kannst du es gleich im Interface ändern
3) Je nachdem wie leistungsstark dein PC ist, kann es sein, dass der Bot auf dem Pi "langsamer" ist. So ein kleiner Computer hat natürlich im Vergleich weniger CPU und RAM - Das ist allerdings nur relevant, wenn du hunderte von Accounts bespielst

Aber funktionstechnisch gibt es keine Unterschiede zwischen GUI und Konsole
1) das wäre mir nicht so wichtig , derzeit läuft meiner über ein V-Server Windows .. ( da ich mein PC auch nicht 24/7 laufen lassen will)
2) das finde ich als kleines Problem , habe ich mir aber schon fast gedacht das man die Einstellungen per ini. Ändern muss :)
3) ach , der neue 4b .. hat doch 4x1.5mhz auf 4gb das ist für so ein kleines Teil schon Recht schnell finde ich .. aber mit dem 4b sollte es ja laufen oder ?
Weil dann werde ich mir auch überlegen zu kaufen , wie du schon sagtest auf Dauer ist das die billiger Variante und denke nicht das , das Teil soviel Strom frisst Bild

F0restbear
Beiträge: 852
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 17:36
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Offline laufen lassen

Beitrag von F0restbear » Sa 27. Jun 2020, 17:14

Mit dem 4b sollte es auf jeden Fall klappen, ich nutze den 3b+ und manch einer lässt es sogar noch auf älteren Generationen laufen ;)
Viele Grüße / Best regards

F0restbear ()

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste